Qualifikationen für die Weltausstellung

Nur Katzen von Rassen und deren vollständig anerkannten Varietäten sowie Hauskatzen die im Besitz von individuellen FIFe-Mitgliedern sind, dürfen an der Weltausstellung teilnehmen.

Teilnahme an der Weltausstellung ist nur möglich für Katzen welche die benötigte Minimum Qualifikation erreichen abhängig von den Klassen in denen sie konkurrieren auf der Weltausstellung.


• Klassen 1 – 6 (Erwachsenen und Kastraten)

Katzen die bereits den Titel Internationaler Champion, Internationaler Premior oder höher erreicht haben, benötigen keine Qualifikation und sind automatisch qualifiziert.

• Klassen 7 – 10 (Erwachsenen und Kastraten)

3 x EX1 Vorzüglich 1 in den Klassen 11 – 12 oder
1 x BIV Best in Varietät in den Klassen 7 – 12 oder
1 x Nomination für Best in Show in den Klassen 7 – 12.
Für die Klassen 8 und 10 (Kastraten):
Katzen die bereits den Titel Internationaler Champion oder höher erreicht haben, benötigen keine Qualifikation und sind automatisch qualifiziert.

• Klasse 11 (Jungtieren)

3 x EX1 Vorzüglich 1 in den Klassen 11 – 12 oder
1 x BIV Best in Varietät in den Klassen 11 – 12 oder
1 x Nomination für Best in Show in den Klassen 11 – 12.

• Klasse 12 (kittens)

1 x EX1 Vorzüglich 1 in der Klasse 12.

• Klasse 14 (Hauskatzen)

1x Nomination für Best in Show Hauskatzen.
Für Distinguished Show Merit (DSM) Hauskatzen wird keine Qualifikation benötigt, diese Katzen sind automatisch qualifiziert.



In allen Fällen bei denen Qualifikationen benötigt werden beträgt der Zeitraum für die Qualifikation 13 Monate vor der Weltausstellung.

Qualifikationen die während der 13 Monate vor der Weltausstellung erreicht wurden von Katzen der Rassen beziehungsweise Varietäten in der provisorischen Anerkennungsphase sind gültig, wenn die Rasse beziehungsweise Varietät, volle Anerkennung erhält vor dem Datum der Weltausstellung.

Die Qualifikation für die Ausstellung wird durch den Verband des Landes, in dem der Aussteller Mitglied ist, geprüft und bestätigt.